Wildfang

Sardellen oder Anchovies, einzeln entnehmbar, 1kg Vorteilspaket

SKU
1005004657
Sonderangebot 11,50 € Alter Preis 13,90 €
Inkl. Steuern,exkl. Versandkosten
1,28 € / 100 g
Sardellen oder Anchovies, einzeln entnehmbar, 1kg Vorteilspaket Ansicht1
Sardellen oder Anchovies, einzeln entnehmbar, 1kg Vorteilspaket Ansicht1
Information

Sardellen oder Anchovies, einzeln entnehmbar, 1kg VorteilspaketWildfang

Sardellen sind im Bereich der Fischwelt vielleicht nicht die größte Delikatesse, aber es steht außer Frage, dass sich die kleinen Fische weltweit einer großen Popularität erfreuen. Sie werden in den unterschiedlichsten Formen angeboten und kommen beispielsweise eingelegt oder frisch auf den Markt. Sardellen – häufig auch als Anchovies bezeichnet – gehören zur Familie der Heringe und kommen im östlichen Atlantik, in Küstennähe Südamerikas, im Mittelmeer, im Schwarzen Meer und in der Nordsee vor. Diese Flexibilität hängt mit der hohen Toleranz gegenüber dem Salzgehalt des Wassers zusammen. Geschmacklich sind Sardellen am besten, wenn sie wild gefangen wurden.


Produktmerkmale im Überblick:

  • ca. 1000 g
  • ca. 70 - 90 Stück/kg
  • gefangen (Wildfang)
  • Roh, Tiefgekühlt

Zubereitung:

Wir empfehlen die Anchovis in Öl knusprig zu braten oder zu grillen. So erhalten sie das Erlebnis, dass sie vielleicht schon aus ihrem Urlaub kennen. Die noch übrigen Gräten sind so dünn, dass der Fisch ohne Probleme im Ganzen verzehrt werden kann. So eignet er sich perfekt zu Tapas. Aber auch auf der Pizza oder mit Pasta sind Sardellen ein wahrer Genuss.


Grundlegende Merkmale von Sardellen

Die Fische aus der Ordnung der „Heringartigen Fische“ weisen einige grundlegende Merkmale auf. Im Folgenden einige der wichtigsten:


  • Etwa 140 verschiedene Arten
  • Schlanker Körperbau
  • Bis zu 15 Zentimeter lang
  • Bläulich-silbern schimmernde Schuppenhaut
  • Plankton als wichtigste Nahrungsgrundlage
  • Reich an hochwertigen tierischen Eiweißen
  • Starker Eigenschmack

Obwohl die hier aufgeführten Merkmale auf die meisten Sardellenarten zutreffen – darunter auch die hier angebotenen – gibt es je nach Art Abweichungen. So existieren beispielsweise Sardellenarten, die eine stattliche Länge von bis zu 40 Zentimetern erreichen können. Das trifft jedoch nicht auf die Mehrheit der Anchovies/Sardellen zu. Die auf dem Markt erhältlichen Fische sind im Regelfall um einiges kleiner.


Unterschiede von Sardellen und Sardinen

Zwar werden Sardellen und Sardinen gerne miteinander verwechselt, aber eine simultane Verwendung der beiden Begriffe ist nicht möglich, da die Speisefische trotz enger Verwandtschaft einige grundlegende Unterschiede aufweisen. Sardinen werden im Normalfall deutlich größer als Sardellen – im Schnitt sind es bis zu 27 Zentimeter anstatt 15 Zentimeter – und haben zudem eine rundlichere Form. Gemeinsamkeiten gibt es jedoch reichlich, darunter der Lebensraum, die kulinarische Bedeutung und in gewisser Hinsicht auch der Preis. Schließlich zählen beide Fischarten zu verhältnismäßig günstigen Optionen. Andere Fische wie Lachs oder Saint-Pierre sind um einiges teurer.


Kulinarische Bedeutung von Sardellen

Nahezu jeder von uns hat schon einmal Sardellen gegessen, da sie in fast allen Küchen der Welt eine mehr oder minder große Rolle einnehmen. Der starke Eigenschmack ist zwar nicht jedermanns Sache, aber einige Stunden in Milch oder Wasser reichen aus, um den strengen Geschmack etwas abzumindern. Sardellen können auf unterschiedliche Art zubereitet und sogar zu Butter verarbeitet werden. Letzteres hängt damit zusammen, dass die Gräten bei kleineren Exemplaren sehr fein und weich sind.


Vitamine und Mineralstoffe:

Sardellen sind sehr reich an hochwertigen tierischen Eiweißen, Vitaminen, Mineralstoffen, einfach- und mehrfach gesättigten Fettsäuren. Vitamine und Mineralstoffe sind in folgender Form vorhanden:

 

  • Vitamin A
  • Vitamin B (B1, B2, B3 und B6)
  • Vitamin D
  • Vitamin E
  • Kalium
  • Calcium
  • Phosphor
  • Eisen
  • Magnesium
Mehr Informationen
Lateinischer Name Engraulis spp.
Verkaufsgewicht 1000 g
Abtropfgewicht 900 g
Wildfang Ja
Herkunftsland Kroatien
Fanggebiet / Ursprungsland Östliches Mittelmeer und Schwarzes Meer - FAO 37, gefangen mit Umschließungs- und Hebenetzen
Lagerung schockgefrostete Ware / tiefgekühlt lagern
Allergene Fisch und Fischerzeugnisse
Schutzglasur 20 %
Brennwert / 100g 102 kcal / 427 kJ
Fett / 100 g 2,3 g
davon gesättigte Fettsäuren / 100g 0,77 g
Kohlenhydrate / 100g 0,0 g
davon Zucker / 100g 0,0 g
Eiweißgehalt / 100g 20,10 g
Salzgehalt / 100g 0,28 g
Nährwerte Konservierung: Schockgefrostet, Tiefgekühlt Schutzglasur in %: 10 % Brennwert / 100 g: 102kcal / 427kJ Fett / 100 g: 2,3g davon gesättigte Fettsäure / 100 g: 0,77g Kohlenhydrate / 100 g: 0,0g Davon Zucker / 100 g: 0,0g Eiweißgehalt / 100 g: 20,10g Salzgehalt / 100 g: 0,28g Abtropfgewicht: 900g Verkaufsgewicht: 1000g Anforderungen an die Lagerung: Tiefgekühlt
Zutaten Sardellen, Wasser
Haltbarkeit Tiefgekühlt bis MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) - gekühlt 1-2 Tage
Sicherheitswarnung Rohware – vor dem Verzehr bitte garen.