Wildfang

Papageifisch - Filets aus Wildfang, ohne Gräten, mit Haut, geschuppt.

SKU
1009045826
Sonderangebot 23,80 € Alter Preis 32,80 €
Inkl. Steuern,exkl. Versandkosten
2,98 € / 100 g
Papageifisch - Filets aus Wildfang, ohne Gräten, mit Haut, geschuppt. Ansicht1
Papageifisch - Filets aus Wildfang, ohne Gräten, mit Haut, geschuppt. Ansicht1
Information

PapageifischfiletWildfang

Wenn Sie Ihre Gäste mit einem wirklich außergewöhnlichen Gaumenschmaus verwöhnen möchten, bietet sich der Papageifisch an. Er zeichnet sich nicht nur durch seine prächtige Färbung, sondern auch durch seinen delikaten Geschmack aus.


Produktmerkmale im Überblick:

  • ca. 200 g pro Filet
  • mit Haut
  • ohne Gräten
  • geschuppt
  • gefangen (Wildfang)
  • Roh, Tiefgekühlt

Zubereitung:

Das Filet des Papageifisches darf gekocht, gedünstet, gebraten oder gegrillt werden. Beim Papageifisch kann es vereinzelt vorkommen, das Gräten im Filet verbleiben. Diese sind aber immer groß und gut sichtbar und können nach dem Garen völlig problemlos und einfach entfernt werden.


Wissenswertes

Die Heimat der Papageifische sind die tropischen Meere, wo sie vorwiegend in der Nähe von Korallenriffen leben. Namensgebend ist nicht die prachtvolle Färbung der Tiere, sondern die an einen Papageienschnabel erinnernden verwachsenen Zähne, mit denen der Fisch Algen und Kleingetier von den Korallen abkratzt. So tragen die Papageifische maßgeblich zur natürlichen Abtragung der Riffe bei und schaffen so die Basis für die Entstehung neuer Korallen. Gleichzeitig sorgen sie für ein gesundes Gleichgewicht zwischen Korallen, Algen und Seetang und dafür, dass die ökologische Balance erhalten bleibt. Wir freuen uns, Ihnen Papageifisch aus Wildfang offerieren zu können. Er wurde im westlichen Pazifischen Ozean mit Langleinen und Köderhaken gefangen. Ein Vorteil dieser Fangmethode ist, dass dabei der Meeresboden mit seiner fragilen Flora und Fauna nicht geschädigt wird. Unmittelbar nach dem Fang wird unser Fisch sofort verarbeitet und schockgefrostet, was die optimale Frische und ein hervorragendes Geschmackserlebnis garantiert.


Vielfältige Gaumenfreuden

Bevor Sie unsere schockgefrosteten Filets vom Papageifisch verarbeiten, sollten Sie diese schonend – am besten im Kühlschrank – auftauen. Danach spülen Sie sie unter kaltem Wasser ab und tupfen sie mit einem Küchentuch trocken. Jetzt sind sie bereit zur Weiterverarbeitung. Die Fischfilets sind ideal zum Braten, Grillen oder zur Zubereitung im Ofen. Wir haben im Folgenden ein unkompliziertes, aber raffiniertes Rezept für Sie kreiert, bei dem der zarte, an Dorade erinnernde Geschmack des Papageifischs besonders gut zur Geltung kommt. Das Rezept ist für vier Personen berechnet.


Papageifisch aus dem Ofen

- Zutaten -

  • 4 Filets vom Papageifisch
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 grob gehackte Knoblauchzehen
  • 4 Rosmarinzweige
  • 2 Stängel Petersilie
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

- Zubereitung -

  • Den Backofen auf 180⁰ C vorheizen.
  • Die Zitrone schälen, in Scheiben schneiden und die Kerne entfernen.
  • Vier Blätter Aluminiumfolie zurechtschneiden und mit Olivenöl einpinseln. Die Fischfilets salzen und pfeffern und mit der Hautseite nach unten auf ein Blatt Aluminiumfolie geben. Mit Zitronenscheiben, Knoblauch, Petersilie und einem Rosmarinzweig belegen und die Aluminiumfolie als Päckchen zusammenfalten.
  • Im Ofen auf mittlerer Einschubhöhe für etwa 20 Minuten garen.
  • Aluminiumfolie öffnen, die Hitze stark erhöhen und etwa 10 Minuten unter ständiger Beobachtung appetitlich goldbraun grillen.
  • Die Filets vorsichtig aus der Folie heben und auf einem Teller anrichten.
Dazu schmeckt Knoblauchbaguette und ein Tomatensalat.

Vitamine und Mineralstoffe:

Der Papageifisch ist sehr reich an hochwertigen tierischen Eiweißen, Vitaminen, Mineralstoffen, einfach- und mehrfach gesättigten Fettsäuren. Vitamine und Mineralstoffe sind in folgender Form vorhanden:

 

  • Vitamin A
  • Vitamin B (B1, B2 und B12)
  • Vitamin E
  • Kalium
  • Calcium
  • Phosphor
  • Eisen
  • Magnesium
Mehr Informationen
Lateinischer Name Scarus spp.
Verkaufsgewicht 1000 g
Abtropfgewicht 800 g
Portionsgröße 200 g
Wildfang Ja
Fanggebiet / Ursprungsland Westlicher Pazifischer Ozean - FAO Gebiet 71 – Wildfang, gefangen mit Haken und Leinen
Lagerung schockgefrostete Ware / tiefgekühlt lagern
Allergene Fisch und Fischerzeugnisse
Schutzglasur 20 %
Brennwert / 100g 353 kJ / 83 kcal
Fett / 100 g 0,4 g
davon gesättigte Fettsäuren / 100g 0,2 g
Kohlenhydrate / 100g 0 g
davon Zucker / 100g 0 g
Eiweißgehalt / 100g 19,9 g
Salzgehalt / 100g 0,082 g
Nährwerte Konservierung: Schockgefrostet, Tiefgekühlt Schutzglasur in %: 0 % Brennwert / 100 g: 353kJ / 83kcal Fett / 100 g: 0,4g davon gesättigte Fettsäure / 100 g: 0,2g Kohlenhydrate / 100 g: 0g Davon Zucker / 100 g: 0g Eiweißgehalt / 100 g: 19,9g Salzgehalt / 100 g: 0,082g Abtropfgewicht: 1000g Verkaufsgewicht: 1000g Anforderungen an die Lagerung: Tiefgekühlt Haltbarkeit nach Anbruch: gekühlt 1-2 Tage
Zutaten Papageifischfilet
Haltbarkeit Tiefgekühlt bis MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) - gekühlt 1-2 Tage
Sicherheitswarnung Rohware – vor dem Verzehr bitte garen.