Wildfang

Sankt Petersfisch, Heringskönig, John Dory, Filet, Wildfang

SKU
1005004363
Sonderangebot 22,90 € Alter Preis 26,85 €
Inkl. Steuern,exkl. Versandkosten
2,86 € / 100 g
Sankt Petersfisch, Heringskönig, John Dory, Filet, Wildfang Ansicht1
Sankt Petersfisch, Heringskönig, John Dory, Filet, Wildfang Ansicht1
Information

Sankt Petersfisch, Heringskönig, John Dory, Filet, WildfangWildfang

Dieser Fisch hat viele Namen und neben den üblichen Bezeichnungen wird er auch Christus-, Martins- oder Sonnenfisch genannt. Der Meeresfisch wiegt bis zu 4 Kilogramm (in seltenen Fällen deutlich mehr) und kann eine maximale Größe von 90 Zentimetern erreichen. Die meisten Tiere werden jedoch „nur“ zwischen 40 bis 60 Zentimeter lang. Fakt ist, dass der Fisch nicht nur schön aussieht, sondern auch eine große kulinarische Bedeutung einnimmt. Er wird wegen seines Geschmacks weltweit geschätzt und gilt als echte Delikatesse. Für viele Fischkenner handelt es sich sogar um die unumstrittene Nummer Eins.


Produktmerkmale im Überblick:

  • ca. 1000 g
  • ca. 115-250 g pro Stück
  • gefangen (Wildfang)
  • Roh, Tiefgekühlt

Frisch gefangen und nach Deutschland exportiert

Qualität hat bei uns Priorität, weswegen es sich bei den hier von uns angebotenen Sonnenfischen um Wildfänge aus dem westlichen Pazifischen Ozean (FAO 71 und FAO 81) handelt. Nach dem Fangen wurden die Fische schockgefrostet, sodass absolute Frische garantiert ist. Das zeigt sich auch am Geschmack!


Zubereitung des Martinsfischs

Prinzipiell gibt es verschiedene Formen den Christusfisch zuzubereiten und er wird am besten gedämpft, gebraten oder pochiert. Allerdings ist bei der Zubereitung Vorsicht geboten, da die Garzeit nicht zu lange sein sollte. Wer das nicht beachtet, riskiert, dass das Fleisch trocken und strohig wird. Zudem sollte der Fisch nicht zu stark gewürzt werden, da das den filigranen Geschmack überdecken kann. Am besten ist es, den Martinsfisch so naturbelassen wie möglich zu garen.


Geschmack des Martinsfischs

Die kulinarische Bedeutung des Martinsfischs hängt selbsterklärend mit dem Geschmack zusammen und dieser hat es in sich, denn der Fisch kennzeichnet sich durch ein festes, köstliches und weißes Fleisch. Das ist der Grund dafür, dass der Sonnenfisch in Frankreich sogar als „Poule de mer“ (Meerhühnchen) bezeichnet wird. Im Gegensatz zu einigen anderen Fischarten ist Achtsamkeit bei der Zubereitung gefragt.


Delikatesse mit geringem Marktangebot

Obwohl es sich beim Sonnenfisch um eine weltweit geschätzte Delikatesse handelt, ist das Marktangebot verhältnismäßig gering. Tatsächlich ist eine gezielte Bejagung des Fischs eher selten und meistens handelt es sich bei den auf dem Markt angebotenen Fischen um Beifänge. Infolgedessen gibt es relativ wenige Händler, die den Fisch das ganze Jahr über auf Lager haben. Bei uns ist das aber definitiv der Fall und wenn Sie schon immer mal „Meerhühnchen“ probieren wollten, lassen Sie sich diese Köstlichkeit am besten nicht entgehen.


Vitamine und Mineralstoffe:

Sankt Petersfische sind sehr reich an hochwertigen tierischen Eiweißen, Vitaminen, Mineralstoffen, einfach- und mehrfach gesättigten Fettsäuren. Vitamine und Mineralstoffe sind in folgender Form vorhanden:

 

  • Vitamin A
  • Vitamin B (B1, B2 und B12)
  • Vitamin E
  • Kalium
  • Calcium
  • Phosphor
  • Magnesium
Mehr Informationen
Lateinischer Name Zeus spp., Allocyttus spp., Pseudocyttus spp.
Verkaufsgewicht 1000 g
Abtropfgewicht 800 g
Wildfang Ja
Herkunftsland Neuseeland / China / Australien / Taiwan
Fanggebiet / Ursprungsland Westlicher Pazifischer Ozean - FAO 71, Nordwestpazifik - FAO 61 oder Südwestpazifik - FAO 81, gefangen mit Schleppnetzen
Lagerung schockgefrostete Ware / tiefgekühlt lagern
Allergene Fisch und Fischerzeugnisse
Schutzglasur 0,20 %
Brennwert / 100g 343 kJ / 82 kcal
Fett / 100 g 4,1 g
davon gesättigte Fettsäuren / 100g 0,5 g
Kohlenhydrate / 100g 0 g
davon Zucker / 100g 0 g
Eiweißgehalt / 100g 11 g
Salzgehalt / 100g 0,28 g
Nährwerte Konservierung: Schockgefrostet, Tiefgekühlt Schutzglasur in %: 10-20 % Brennwert / 100 g: 343 kJ / 82 kcal Fett / 100 g: 4,1g davon gesättigte Fettsäure / 100 g: 0,5g Kohlenhydrate / 100 g: 0g Davon Zucker / 100 g: 0g Eiweißgehalt / 100 g: 11g Salzgehalt / 100 g: 0,28g Abtropfgewicht: 800-900g Verkaufsgewicht: 1000g Anforderungen an die Lagerung: Tiefgekühlt Haltbarkeit nach Anbruch: 1-2 Tage bei Kühlung
Zutaten St. Petersfisch Filet, Wasser, Stabilisatoren E450 ( https://www.zusatzstoffe-online.de/zusatzstoffe/171.e450_diphosphate.html ), E451 ( Triphosphat https://www.zusatzstoffe-online.de/zusatzstoffe/172.e451_triphosphate.html )
Haltbarkeit Tiefgekühlt bis MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) - gekühlt 1-2 Tage
Servierhinweis Vor dem Zubereiten auftauen. Auf 70°C Kerntemperatur erhitzen und mindestens 2 min. halten. Für Grill, Pfanne und zum Kochen geeignet.
Sicherheitswarnung Rohware – vor dem Verzehr bitte garen.