Wildfang

Jacobsmuschel Schalen, 5 Stück, ca 11-14 cm Durchmesser, gereinigt, als Deko o. Tellerchen

SKU
1001010010
Sonderangebot 6,00 € Alter Preis 7,09 €
Inkl. Steuern,exkl. Versandkosten
2,00 € / 100 g
Jacobsmuschel Schalen, 5 Stück, ca 11-14 cm Durchmesser, gereinigt, als Deko o. Tellerchen Ansicht1
Jacobsmuschel Schalen, 5 Stück, ca 11-14 cm Durchmesser, gereinigt, als Deko o. Tellerchen Ansicht1
Information

Jacobsmuschel Schalen, 5 Stück, ca 11-14 cm Durchmesser, gereinigt als Deko o. TellerchenWildfang

Die Gourmetküche schwärmt von der Jakobsmuschel als die exquisiteste Muschel, die erstklassig und einfach zubereitet wird und gleichzeitig aus der Pfanne oder gedünstet einmalig gut schmeckt. Beliebt sind Jakobsmuscheln in Safran- oder Weinsauce, mit zerlaufener Butter, gegrillt oder mit Knoblauch gebraten. Das besonders zarte Fleisch entwickelt beim Erhitzen einen leicht süßen Geschmack und ein nussig mildes Aroma.


Produktmerkmale im Überblick:

  • Original Jacobsmuschelschalen
  • 1a Sortierung
  • nur schöne Oberseiten
  • extra weiße Sortierung

Delikat als die Königin unter den Muscheln

Das Zubereiten der kostbaren Jakobsmuscheln gehört heutzutage zur klassischen Tradition der Profiküche. Aber die leckeren Meeresfrüchte sind bereits lange bekannt und dienten schon Pilgern im Mittelalter als Erkennungszeichen auf dem Jakobsweg. Es gibt zahlreiche köstliche Zubereitungsmöglichkeiten, wobei Jakobsmuscheln mit Kräutern und Gewürzen am Spieß bei Feinschmeckern besonders beliebt sind. Sie haben ein exquisit zartes Muskelfleisch und einen faszinierend süß-würzigen Geschmack. Jakobsmuscheln passen durch ihr Aroma fast zu allen Beilagen und Dips und sind als einfache Zutat in der Suppe fast zu schade.

Die Zubereitung von Jakobsmuscheln

Der Kauf frischer Muscheln lohnt alleine schon vom Geschmack. Diese müssen jedoch immer geschlossen und relativ schwer sein. Jakobsmuscheln in der Schale benötigen das Öffnen mit einem Messer entlang der Schale. Gegenüber anderen Muschelsorten wird hier die Schale nicht mitgekocht. Die Schale wird hochgeklappt und das Fleisch entnommen. Die Zubereitungsmöglichkeiten reichen über das Grillen und Anbraten mit Knoblauch und feinen Kräutern über Sushi bis zu klassisch überbackenen Ragouts, wobei das Muschelfleisch dann für den optischen Effekt wieder in die Schale zurückgelegt und mit Käse überbacken wird. Es lohnt sich, die Jakobsmuscheln pur mit Zitrone zu verzehren oder sahnige Saucen zu kreieren, die das Aroma delikat ergänzen.

Vorkommen und Lebensweise der Jakobsmuschel

Unter den Muschelarten ist die Jakobsmuschel eine der wenigen, die sich freischwimmend im Gewässer bewegen kann und nicht an Fels und Boden haftet. Sie gehört als spezifische Art zur Familie der Kammmuscheln und besitzt einen zentral liegenden Schließmuskel und eine Narbe im Schaleninneren. Der Muskelstrang ist sehr stark ausgebildet, so dass die Fortbewegung kein Problem ist. Jakobsmuscheln sind etwa 10 bis 15 Zentimeter groß und werden in bekannten Ländern wie Schottland, Irland und Frankreich gefangen. Die Saison reicht von November bis März.


Rezept mit Jakobsmuscheln

Das köstliche Aroma der Jakobsmuscheln kommt mit einer leicht würzig sahnigen Creme und Weißwein hervorragend zur Geltung. Pro Person genügen etwa 3 bis 4 Muscheln. Passend dazu schmeckt Spinat oder ein Saisonsalat. Eine gute Qualität frischer Jakobsmuscheln zeigt sich durch das glänzende und weiße Fleisch mit einem Geruch nach Meer.

 

- Zutaten -

 

  • 8 Jakobsmuscheln (frisch mit Schale)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 150 ml Weißwein
  • 200 ml Fischfond
  • 200 ml Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer, Safran

- Zubereitung -

 

  • Die Schale sollte für die Zubereitung entfernt werden. Zum Öffnen genügt ein Messer, das entlang der Oberseite geführt wird und den Muskel durchtrennt.
  • Das Muschelfleisch entnehmen und halbieren.
  • In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und die Jakobsmuscheln darin andünsten. Anschließend salzen und pfeffern und aus der Pfanne nehmen.
  • Die Zwiebel schälen und würfeln. In den Sud der Pfanne geben, andünsten und mit Wein löschen.
  • Den Fischfond dazugeben und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Crème fraîche unterrühren und Safranfäden einstreuen. Die Sauce weitere 10 Minuten bei niedriger Hitze eindicken lassen.
  • Die Muscheln mit Sauce auf einem Teller servieren.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei unseren Jacobsmuschelschalten um ein Naturprodukt handelt. Aus diesem Grunde sind Größe und Gewicht nicht immer genau normierbar.

Mehr Informationen
Lateinischer Name Placopecten spp.
Verkaufsgewicht ca. 300 g
Wildfang Ja
Fanggebiet / Ursprungsland Wildfang Nordwestatlantik - FAO Gebietsnr. 21 und Nordostatlantik (Keltisches Meer) - FAO Gebietsnr. 27, gefangen mit Schleppnetzen
Allergene Weichtiere und Weichtiererzeugnisse
Brennwert / 100g 331 kJ / 79 kcal
Fett / 100 g 0 g
davon gesättigte Fettsäuren / 100g 0 g
Kohlenhydrate / 100g 3 g
davon Zucker / 100g < 3 g
Eiweißgehalt / 100g 15 g
Salzgehalt / 100g 0,6 g
Nährwerte Konservierung: keine Konservierung Brennwert / 100 g: 331kJ / 79kcal Fett / 100 g: 0g davon gesättigte Fettsäure / 100 g: 0g Kohlenhydrate / 100 g: 3g Davon Zucker / 100 g: <3g Eiweißgehalt / 100 g: 15g Salzgehalt / 100 g: 0,6g Verkaufsgewicht: ca. 300g
Haltbarkeit Tiefgekühlt bis MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) - gekühlt 1-2 Tage