Wildfang

Argentinische Rotgarnelen / Langostinos Patagonicos, WILDFANG, m. Kopf, m Schale, XL 2 kg

SKU
1004000674
Sonderangebot 47,90 € Alter Preis 59,90 €
Inkl. Steuern,exkl. Versandkosten
2,99 € / 100 g
Argentinische Rotgarnelen / Langostinos Patagonicos, WILDFANG, m. Kopf, m Schale, XL 2 kg Ansicht1
Argentinische Rotgarnelen / Langostinos Patagonicos, WILDFANG, m. Kopf, m Schale, XL 2 kg Ansicht1
Information

Argentinische RotgarnelenWildfang

So begeistern Sie Ihre Gäste - mit dem Ritmo Argentino de la mer.


Produktmerkmale im Überblick:

  • ca. 2000 g
  • 10/20 Sortierung
  • mit Kopf
  • gefangen (Wildfang)
  • Roh, Tiefgekühlt

Zubereitung:

Die großen Rotgarnelen werden in Argentinien traditionell als Spezialität vom Grill serviert. Sie eignen sich aber auch hervorragend als Fingerfood, Vorspeise und für den Salat.


Informationen:

Die große Rotgarnele ist eine Kaltwassergarnele und eine der 6000 Arten in der Familie der Garnelen. Kaltwassergarnelen haben sehr zartes und aromatisches Fleisch, weil sie in freier Wildbahn langsam natürlich artgerecht aufwachsen können. Unsere großen Rotgarnelen leben in klaren Gewässern rund um Kap Horn, die maßgeblich von der kalten, nährstoffreichen antarktischen Zirkumpolarströmung beeinflusst werden. Wir führen ausschließlich Wildfänge, die direkt nach dem Fang frisch nach Deutschland exportiert werden. Unsere Argentinische Rotgarnelen werden im südwestlichen Atlantischen Ozean FAO 41 und in Südöstlichen Pazifischen Ozean FAO mit Schleppnetzen gefangen und schockgefroren, um absolute Frische zu garantieren. Wir bieten unsere Garnelen nach der 10/20 Sortierung an, das bedeutet dass ca. 10-20 Garnelen auf ein Kilogramm kommen. Da Sie die 2kg Vorteilspackung von uns bekommen, erhalten Sie insgesamt 20-40 Garnelen.


Vitamine und Mineralstoffe:

Rotgarnelen sind sehr reich an hochwertigen tierischen Eiweißen, Vitaminen, Mineralstoffen, einfach- und mehrfach gesättigten Fettsäuren. Vitamine und Mineralstoffe sind in folgender Form vorhanden:

 

  • Vitamin B (B1, B2, B3 und B12)
  • Vitamin C
  • Vitamin D
  • Vitamin E
  • Kalium
  • Calcium
  • Phosphor
  • Eisen
  • Magnesium
Mehr Informationen
Lateinischer Name Pleoticus muelleri
Verkaufsgewicht 2000 g
Abtropfgewicht 1600-1800 g
Portionsgröße 200 g
Wildfang Ja
Herkunftsland Argentinien
Fanggebiet / Ursprungsland Südwestatlantik – FAO Gebietsnr. 41 und südöstlicher Pazifischer Ozean – FAO Gebietsnr. 87 - mit Schleppnetzen
Lagerung schockgefrostete Ware / tiefgekühlt lagern
Allergene Krebs- und Schalentiere, Sulfite
Schutzglasur 20-30 %
Brennwert / 100g 326 kJ / 78 kcal
Fett / 100 g 0,7 g
davon gesättigte Fettsäuren / 100g 0 g
Kohlenhydrate / 100g 0,3 g
davon Zucker / 100g 0 g
Eiweißgehalt / 100g 17,5 g
Salzgehalt / 100g 0,48 g
Nährwerte Konservierung: Schockgefrostet, Tiefgekühlt Schutzglasur in %: 0 % Brennwert / 100 g: 326kJ / 78kcal Fett / 100 g: 0,7g davon gesättigte Fettsäure / 100 g: 0g Kohlenhydrate / 100 g: 0,3g Davon Zucker / 100 g: 0g Eiweißgehalt / 100 g: 17,5g Salzgehalt / 100 g: 0,48g Abtropfgewicht: 2000g Verkaufsgewicht: 2000g Anforderungen an die Lagerung: Tiefgekühlt
Zutaten Wildgarnelen aus Argentinien
Haltbarkeit Tiefgekühlt bis MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) - gekühlt 1-2 Tage
Sicherheitswarnung Rohware – vor dem Verzehr bitte garen.
Rezeptidee

Garnelen Curry mit Reis

Garnelen-Curry mit Reis

- Zutaten -

200 gBasmatireis
600 gGarnelen
1 (15 g)Ingwerwurzel
2Knoblauchzehen
2 ELhelles Sesamöl
1 ELgelbe Currypaste
1 TLKurkuma
1/2 TLChilipulver
1/4 TLgemahlener Kreuzkümmel
1/2 TLgemahlener Koriander
3 ELLimettensaft
350 MLKokosmilch (ungesüßt)
 Salz

- Zubereitung -

  1. Garen Sie den Reis in 400 ml gesalzenem Wasser in einem Topf für ca. 15 Minuten bis er bissfest ist. Anfangs kurz aufkochen lassen.
  2. Schälen Sie den Ingwer und den Knoblauch und hacken Sie beides fein. Waschen Sie anschließend die Garnelen unter kaltem Wasser ab und lassen Sie sie gut abtropfen.
  3. Braten Sie die Garnelen mit dem Knoblauch und Ingwer in einem heißen Wok mit Öl unter Rühren 2-3 Minuten an.
  4. Geben Sie nun Currypaste, Kurkuma, Chili, Kreuzkümmel und Koriander dazu und dünsten Sie dies 1-2 Minuten an. Gießen Sie anschließend den Limettensaft und die Kokosmilch hinzu und lassen Sie es nach einmaligem Aufkochen bei kleiner Hitze 5 Minuten einköcheln. Schon können Sie das leckere Garnelen-Curry mit dem Reis zusammen servieren.

    Zutaten für 4 Portionen