Wildfang

Louisiana Flusskrebse in Weisswein-Sud mit Kopf und Schale, gekocht 500g

SKU
1001009001
Aktuell nicht lieferbar
Sonderangebot 7,70 € Alter Preis 9,80 €
Inkl. Steuern,exkl. Versandkosten
1,54 € / 100 g
Louisiana Flusskrebse in Weisswein-Sud mit Kopf und Schale, gekocht 500g Ansicht1
Louisiana Flusskrebse in Weisswein-Sud mit Kopf und Schale, gekocht 500g Ansicht1
Information

Louisiana Flusskrebse in Weisswein-Sud mit Kopf und Schale, gekocht 500gWildfang

Der Louisiana Flusskrebs besitzt eine wunderschöne rote Farbe und eignet sich so nicht nur für den Verzehr, sondern auch für die Dekoration von Tischtafeln und Buffets. Sein Fleisch ist besonders delikat und schmeckt in einem Sud aus Dill oder Weisswein ausgezeichnet. Spitzenköche schwören auf den Flusskrebs als gute Alternative zu Hummer und Lobster. Dazu ist er gesund und weist hochwertiges Protein, ungesättigte Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe auf.


Produktmerkmale im Überblick:

  • 500g Flusskrebse im Weissweinsud
  • 20-30 Stück/kg
  • frisch gekocht in Weißwein
  • Wildfang, gefangen mit Reusen in Binnenfischerei in Spanien
  • Gekocht, Tiefgekühlt

Flusskrebse im Weisswein-Sud für den besonderen Anlass

In einem Weisswein-Sud ist der Louisiana Flusskrebs eine einzigartige Delikatesse. Die Art der Zubereitung ist klassisch. Der Flusskrebs wird sofort nach dem Fang in siedendem Wasser mit Dillspitzen und Weisswein gekocht und schockgefrostet. So sind die Krebse besonders frisch, weisen die wichtigen Nährstoffe auf und lassen sich noch einfacher zu Hause zubereiten. Der milde Geschmack wird durch Dill etwas würziger und erhält durch den Weisswein eine edle und leicht süßsaure Note.

Zubereitung mit Flusskrebsen in Weisswein-Sud

Die Zubereitung der fertig gekochten Flusskrebse ist denkbar einfach. Sie sind geschält oder mit Kopf und Schale erhältlich, die leicht entfernt werden können. Die Krebse besitzen ein rosafarbiges, wunderschön glänzendes Fleisch mit dezent würzigem Aroma. Sie können kalt und warm serviert werden, passen als Zugabe auch zu Pasta, Ragouts oder Salaten. Um die Schale leuchtend rot zu bewahren, genügt beim Kochen ein Spritzer Essig ins Salzwasser.

Louisiana Flusskrebse in ihrem natürlichen Umfeld und Vorkommen

Der optisch wunderschöne Krebs stammt aus den südlichen Gebieten Amerikas und ist auch in Nordmexiko beheimatet. Er lebt vorwiegend in Flüssen, die eine hohe Wasserqualität aufweisen. Gegenüber anderen Krustentieren aus den Ozeanen ist der Süßwasserkrebs geschmacklich etwas milder, was auch auf seinen Lebensraum zurückzuführen ist. In den USA gibt es Aquakulturen und Teichanlagen, Flusstümpel, bewässerte Reisfelder, Sümpfe und andere stehende Gewässer, wo sich der Flusskrebs wohlfühlt und gut gedeiht. Dazu ist er äußerst anpassungsfähig. Seinen Namen hat der Krebs erhalten, weil er traditionell in Louisiana gezüchtet wird, wo auch sein natürliches Verbreitungsgebiet ist. Eine Futterzugabe ist nicht notwendig, da sich die Tiere von natürlicher Nahrung ernähren.


Ein schmackhaftes Rezept mit Louisiana Flusskrebsen

Gegenüber Shrimps und Garnelen ist Flusskrebs etwas delikater und eignet sich für besondere Anlässe. Als Vorspeise, Cocktail oder Hauptgericht, in Salaten und Suppen schmeckt das Krebsfleisch fantastisch. Eine schmackhafte Sauce rundet das Gericht perfekt ab.

 

- Zutaten -

 

  • 500 g Louisiana Flusskrebse
  • 1 Limette
  • 1 Ingwer
  • 2 Chilischoten
  • 1 Paprika
  • 1 l Bier
  • 1 Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

- Zubereitung -

 

  • Die Flusskrebse waschen und abtropfen lassen.
  • Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch hacken, Sellerie, Tomaten, Paprika und Chilischoten in kleine Würfel schneiden.
  • In einem Topf etwas Butter oder Öl erhitzen und die Gemüsezutaten andünsten.
  • Mit Bier und Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen.
  • Die Flusskrebse hinzugeben und in der Sauce 15 Minuten ziehen lassen. Die Krebse in Sauce mit Reis, Pasta oder Brot servieren und mit einem Spritzer Limettensaft verfeinern.

Vitamine und Mineralstoffe:

Flusskrebse sehr reich an hochwertigen tierischen Eiweißen, Vitaminen, Mineralstoffen, einfach- und mehrfach gesättigten Fettsäuren. Vitamine und Mineralstoffe sind in folgender Form vorhanden:

 

  • Vitamin A
  • Vitamin B (B1, B2 und B6)
  • Vitamin D
  • Vitamin E
  • Kalium
  • Calcium
  • Phosphor
  • Eisen
  • Magnesium
Mehr Informationen
Lateinischer Name Procambarus clarkii
Verkaufsgewicht 500 g
Abtropfgewicht 500 g
Wildfang Ja
Herkunftsland Spanien
Fanggebiet / Ursprungsland Spanien aus Binnenfischerei (Fangmethode: Reusen) / China aus Binnenfischerei (Fangmethode: Reusen)
Lagerung schockgefrostete Ware / tiefgekühlt lagern
Allergene Krebstiere und Krebstiererzeugnisse
Brennwert / 100g 331 kJ / 79 kcal
Fett / 100 g 0,9 g
davon gesättigte Fettsäuren / 100g 0,2 g
Kohlenhydrate / 100g 0,9 g
davon Zucker / 100g < 0,3 g
Eiweißgehalt / 100g 15,6 g
Salzgehalt / 100g 0,65 g
Nährwerte Konservierung: Schockgefrostet, Tiefgekühlt / einzeln entnehmbar Schutzglasur in %: 0 % Brennwert / 100 g: 331kJ / 79kcal Fett / 100 g: 0,9g davon gesättigte Fettsäure / 100 g: <0,2g Kohlenhydrate / 100 g: 0,9g Davon Zucker / 100 g: <0,3g Eiweißgehalt / 100 g: 15,6g Salzgehalt / 100 g: 0,65g Abtropfgewicht: 500g Verkaufsgewicht: 500g Anforderungen an die Lagerung: Tiefgekühlt Haltbarkeit nach Anbruch: gekühlt 1-2 Tage
Zutaten Gekochte Louisiana-Flusskrebse 62,5%, Weißweinsud 37,5% (Wasser, Weißwein, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Kräuter und Gewürze). Ohne Zusatzstoffe - 100% naturbelassen.
Haltbarkeit Tiefgekühlt bis MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) - gekühlt 1-2 Tage