Wildfang

Zackenbarschfilets, WILDFANG mit Haut je ca. 300-500g, 1 kg

SKU
1004012643
Aktuell nicht lieferbar
Sonderangebot 31,70 € Alter Preis 34,80 €
Inkl. Steuern,exkl. Versandkosten
3,96 € / 100 g
Zackenbarschfilets, WILDFANG mit Haut je ca. 300-500g, 1 kg Ansicht1
Zackenbarschfilets, WILDFANG mit Haut je ca. 300-500g, 1 kg Ansicht1
Information

ZackenbarschWildfang

Der Zackenbarsch ist bereits im Bereich des Mittelmeeres und in den USA ein sehr beliebter Speisefisch. Er gewinnt aber auch hier zu Recht immer mehr an Beliebtheit.


Produktmerkmale im Überblick:

  • ca. 1000g
  • ca. 300 g - 500 g pro Stück
  • gefangen (Wildfang)
  • mit Haut
  • praktisch grätenfrei
  • Roh, Tiefgekühlt

Zubereitung:

Das Fleisch des Zackenbarsches ist fest, sehr lecker und zu dem auch vielseitig einsetzbar. Wir empfehlen das Zackenbarschfilet kross in der Pfanne anzubraten oder zu grillen, um das Filet möglichst knusprig zu bekommen.


Informationen:

Der Zackenbarsch gehört zu der Obergruppe der Sägebarsche. Der epinephelus bleekeri, wie sein lateinischer Name lautet, überzeugt mit seiner schönen silberglänzenden Haut und festem Fleisch. Sie erhalten bei diesem Fisch ein längliches, weißes Fischfilet, das reich im Geschmack ist. Wir führen ausschließlich Wildfänge, die direkt nach dem Fang frisch nach Deutschland exportiert werden. Unsere Zackenbarsche werden im westlichen Pazifischen Ozean FAO 71, an den Küsten Vietnams oder im östlichen Pazifik FAO 77, an den Küsten Nordamerikas gefangen und schockgefroren, um absolute Frische zu garantieren.


Vitamine und Mineralstoffe:

Der Zackenbarsch ist sehr reich an hochwertigen tierischen Eiweißen, Vitaminen, Mineralstoffen, einfach- und mehrfach gesättigten Fettsäuren. Vitamine und Mineralstoffe sind in folgender Form vorhanden:

 

  • Vitamin A
  • Vitamin B (B1, B2 und B5)
  • Vitamin E
  • Kalium
  • Calcium
  • Phosphor
  • Eisen
  • Magnesium

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei unseren Zackenbarschfilets um ein Naturprodukt handelt. Aus diesem Grunde sind Größe und Gewicht nicht immer genau normierbar. Um unseren Kunden gegenüber fair abzurechnen, berechnen wir Ihnen aber immer nur das Mindestgewicht - in vielen Fällen bekommen Sie also sogar mehr für Ihr Geld.

Mehr Informationen
Lateinischer Name Epinephelus spp.
Verkaufsgewicht 1000 g
Abtropfgewicht 800 g
Portionsgröße 120-170 g
Wildfang Ja
Herkunftsland Indonesien
Fanggebiet / Ursprungsland Westlicher Pazifischer Ozean FAO 71 oder Östlicher Pazifischer Ozean FAO 77, gefangen mit Haken und Langleinen
Lagerung schockgefrostete Ware / tiefgekühlt lagern
Allergene Fisch und Fischerzeugnisse
Schutzglasur 20 %
Brennwert / 100g 636 kJ / 152 kcal
Fett / 100 g 5,99 g
davon gesättigte Fettsäuren / 100g 1,29 g
Kohlenhydrate / 100g 0,5 g
davon Zucker / 100g 0,11 g
Eiweißgehalt / 100g 22,82 g
Salzgehalt / 100g 0,482 g
Nährwerte Konservierung: Schockgefrostet, Tiefgekühlt Schutzglasur in %: 0 % Brennwert / 100 g: 636kJ / 152kcal Fett / 100 g: 5,99g davon gesättigte Fettsäure / 100 g: 1,29g Kohlenhydrate / 100 g: 0,5g Davon Zucker / 100 g: 0,11g Eiweißgehalt / 100 g: 22,82g Salzgehalt / 100 g: 0,482g Abtropfgewicht: 1000g Verkaufsgewicht: 1000g Anforderungen an die Lagerung: Tiefgekühlt
Zutaten Zackenbarschfilet
Haltbarkeit Tiefgekühlt bis MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) - gekühlt 1-2 Tage
Sicherheitswarnung Rohware – vor dem Verzehr bitte garen.
Rezeptidee

Zackenbarscheintopf Rezeptidee

Zackenbarscheintopf

- Zutaten -

4 Zackenbarschfilets
3 Knoblauchzehen
4 EL Limettensaft
3 EL Olivenöl (kalt gepresst)
3 EL Zwiebeln gerieben
3 EL Palmöl
1 große Zwiebel
200 ML Kokosmilch
350 ML Wasser
1 grüne Paprika
1 rote Paprika
2 Tomaten
1 Bund frischer Koriander
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  Salz

- Zubereitung -

  1. Schälen Sie die Knoblauchzehen und die große Zwiebel. Zerdrücken Sie den Knoblauch und schneiden Sie die Zwiebel und die Paprika in Ringe, die Tomaten in Scheiben. Hacken Sie nun den Koriander und die Frühlingszwiebeln. Spülen Sie die Fischfilets ab und reiben Sie sie mit Salz, Knoblauch und Limettensaft ein und lassen Sie diese 30 Minuten marinieren.
  2. Lassen Sie Öl in einer Pfanne heiß werden und schwitzen Sie die geriebenen Zwiebeln kurz an.
  3. Geben Sie nun den marinierten Fisch hinzu und lassen Sie diesen einige Minuten dünsten bevor sie das Palmöl, die Zwiebelringe, die Kokosmilch und das Wasser hinzugeben und 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Geben Sie zuletzt die Paprika, die Tomaten, den Koriander und die Frühlingszwiebeln in den Topf und lassen Sie diese abgedeckt 5 Minuten köcheln. Nun können Sie Ihr Gericht servieren.

    Zutaten für 4 Portionen