Sojaschoten Edamame, mit Meersalz gesalzen, blanchiert 500g

SKU
800900104
Aktuell nicht lieferbar
Sonderangebot 3,95 € UVP 5,40 €
Inkl. Steuern,exkl. Versandkosten
7,90 € / 1 kg
Sojaschoten Edamame, grüne Sojaschoten, gesalzen 500g
Sojaschoten Edamame, grüne Sojaschoten, gesalzen 500g
Information

Sojaschoten Edamame gesalzen

Alles, was Sie über die kleine Edamame-Bohne wissen müssen

Sie haben den ganzen Hype um Edamame mitbekommen, wissen aber nicht, was es ist oder ob Sie es in Ihren Speiseplan aufnehmen sollten? Egal, ob Sie die Bohne schon einmal in einem japanischen Restaurant probiert haben oder sie Ihnen noch nie über die Lippen gekommen ist: Hier erfahren Sie alles, was Sie über Edamame wissen müssen - von der Bedeutung bis hin zu leckeren Rezepten.


Produktmerkmale im Überblick:

  • blanchiert
  • gesalzen
  • einzeln tiefgefroren

Was ist Edamame eigentlich?

Auch wenn es wie ein seltsames Gemüse klingt: Edamame sind junge Sojabohnen, die noch in der Schote gegessen werden. Im Gegensatz zu reifen Sojabohnen sind Edamame-Bohnen weich und essbar und schmecken natürlich köstlich. Sie können auch geschälte Edamame kaufen, bei denen die jungen Bohnen aus der Schote entfernt wurden. Diese Art von Edamame eignet sich hervorragend zum Anrichten von Salaten oder zum Verfeinern von Reisgerichten. Die Schoten sind etwa 1,5 bis 2 Zoll lang und können gerade oder leicht gebogen sein. Im Inneren befindet sich eine einzelne Reihe von 2-5 hellgrünen, glatten Samen. Nach dem Kochen werden die Kerne weich und cremig und schmecken ähnlich wie Limabohnen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Schote ungenießbar ist und nicht verzehrt werden sollte. Wie werden Edamame üblicherweise verwendet?

Die meisten Menschen probieren Edamame zum ersten Mal in einem japanischen Restaurant, meist als Vorspeise. Besonders beliebt sind sie bei Vegetariern und Veganern oder bei Menschen, die sich einfach gesund ernähren wollen, zumal sie eine gute Portion fettarmes Sojaeiweiß enthalten. So können auch Menschen, die kein Fleisch essen, ihren täglichen Bedarf decken.

Worauf sollte ich beim Einkauf achten?

Frische Edamame-Schoten sind auf lokalen Gemüsemärkten und in Lebensmittelgeschäften nur schwer erhältlich. Falls Sie frische Schoten kaufen können, achten Sie darauf, dass die Schoten prall und fest sind und vermeiden Sie Schoten, die schrumpelig, gelb oder verschrumpelt aussehen. Frische Schoten im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 2-3 Tagen verbrauchen. Sie können Edamame auch tiefgefroren im Internet Feinkosthandel z.B. bei www.lobsterking.de bestellen.

Wie bereite ich Edamame zu?

Wenn die Edamame frisch und noch in der Schote sind, kochen Sie sie entweder in Salzwasser oder geben Sie sie in den Dampfgarer und bestreuen Sie sie nach dem Kochen mit etwas Meersalz. Die Garzeit beträgt in der Regel 5 bis 6 Minuten, manche empfehlen jedoch eine Garzeit von 20 Minuten. Danach kann man ihn warm oder kalt essen. Wenn Sie gefrorene Edamame gekauft haben, kochen Sie sie einfach einige Minuten wie oben beschrieben.

Hinweis: Edamame sollten vor dem Verzehr immer gut gekocht werden.

Welchen Nährwert haben Edamame?

Wie bereits erwähnt, enthalten sie Eiweiß, aber auch Kohlenhydrate, die so wichtigen Ballaststoffe, eine Reihe essentieller Aminosäuren und natürlich wenig Fett und Zucker und überhaupt kein Cholesterin. Außerdem sind sie eine gute Quelle für Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium, Magnesium, Kalium, Natrium, Zink, Phosphor, Kupfer und Mangan. Sie sind auch reich an Vitaminen, wie Vitamin C, Riboflavin, Thiamin, Niacin, Vitamin B6 und Vitamin E. Geschält enthalten sie nur 110 Kalorien pro 100 Gramm.

Welche gesundheitlichen Vorteile hat Edamame?

Da Edamame eine gute Eiweiß- und Ballaststoffquelle sind, haben sie viele Vorteile für unsere Gesundheit, wie z. B. ein gestärktes Immunsystem, eine verbesserte Knochengesundheit, eine verbesserte Herz-Kreislauf-Gesundheit, eine gute Gewichtskontrolle und einen Beitrag zu einem gesunden Verdauungssystem. Wenn Sie eine Sojaallergie haben, sollten Sie Edamame nicht essen.

Wie kann ich Edamame essen?

Wenn sich die Bohnen noch in der Schote befinden, nehmen Sie die Schote in den Mund und drücken oder beißen Sie die Bohnen aus der Schote. Die Schote nicht essen! Sie fragen sich vielleicht, warum Sie die Bohnen nicht einfach aus der Schote nehmen können, ohne sie in den Mund zu stecken. Die einfache Antwort ist, dass Sie sich beim Kochen die Mühe gemacht haben, Salz hinzuzufügen, und das Salz trägt zum Geschmack und zum Gesamterlebnis des Essens bei. Vielleicht sollten Sie eine Schale oder einen Teller für die leeren Schoten bereithalten.

Edamame können auch in einer Vielzahl von Rezepten verwendet werden, von Snacks bis hin zu Hauptgerichten. Nach dem Kochen können die Bohnen mit oder ohne Schale für eine Reihe von Gerichten verwendet werden, die sowohl schmackhaft als auch gesund sind. Ein einfacher Snack lässt sich beispielsweise schnell zubereiten, indem man die bereits gekochten, ungeschälten Edamame mit Meersalz und Reisessig verfeinert. Sie können sofort verzehrt oder für später im Kühlschrank aufbewahrt werden. Andere Aromen und Gewürze, wie z. B. Chili, können ebenfalls verwendet werden, um den Geschmack zu verbessern. Wer die Kombination von Knoblauch und Parmesan mag, wird von diesem leckeren Snack nicht genug bekommen können.

Gekochte Bohnen eignen sich auch hervorragend für frische Salate, um den Proteingehalt zu erhöhen und einen milden Buttergeschmack hinzuzufügen, oder sie können zu einem würzigen Dip oder einer Salsa verarbeitet werden, die zu einer Hauptmahlzeit passt. Apropos Hauptmahlzeit: Sie eignen sich auch hervorragend für Pfannengerichte.

Probieren Sie Edamame noch heute

Wenn Sie noch nie Edamame probiert haben, sollten Sie Ihren Horizont erweitern und auf dem Gemüsemarkt oder im Lebensmittelgeschäft ein paar davon kaufen. Wenn Sie Edamame lieber zubereitet mögen, probieren Sie sie bei Kobe Jones. Sie sind schmackhaft, nahrhaft und können leicht in Ihre Ernährung integriert werden, egal ob Sie Veganer, Vegetarier oder Fleischesser sind.

Mehr Informationen
Lateinischer Name Glycine max
Verkaufsgewicht 500 g
Abtropfgewicht 500 g
Portionsgröße 25g
Vegan Ja
Herkunftsland China
Lagerung Tiefkühlung
Allergene Sojabohnen und Sojaerzeugnisse
Brennwert / 100g 524 kJ / 125 kcal
Fett / 100 g 2,50 g
davon gesättigte Fettsäuren / 100g 0,40 g
Kohlenhydrate / 100g 13 g
davon Zucker / 100g 1,80 g
Eiweißgehalt / 100g 12 g
Salzgehalt / 100g 1 g
Nährwerte Konservierung: Tiefgefroren Brennwert / 100 g: 524kJ / 125Kcal Fett / 100 g: 2,50g davon gesättigte Fettsäure / 100 g: 0,40g Kohlenhydrate / 100 g: 13g Davon Zucker / 100 g: 1,80g Eiweißgehalt / 100 g: 12g Salzgehalt / 100 g: 1g Anforderungen an die Lagerung: Tiefgekühlt
Zutaten 99% Sojaschoten, Salz
Haltbarkeit Tiefgekühlt bis MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum)
Hinweis *Die gezeigte Bilder dienen nur als Referenz, das tatsächliche Produkt kann abweichen z. B. die Anzahl der Produkte auf den Bildern.