Wildfang

Langusten Schwänze – Rock Lobster Tails, Wildfang Karibik, roh, ca. 525 g pro Stück

SKU
10010010054
Sonderangebot 65,80 € Alter Preis 69,90 €
Inkl. Steuern,exkl. Versandkosten
12,53 € / 100 g
Langusten Schwänze – Rock Lobster Tails, Wildfang Karibik, roh, ca. 525 g pro Stück Ansicht1
Langusten Schwänze – Rock Lobster Tails, Wildfang Karibik, roh, ca. 525 g pro Stück Ansicht1
Information

Langusten Schwänze Rock Lobster TailsWildfang

Langusten sind besonders edle Delikatessen. Ihr weißes, zartes Fleisch besitzt eine fein-süßliche Note und lässt sich herrlich kreativ zubereiten.


Produktmerkmale im Überblick:

  • ca. 525 g pro Stück
  • Wildfang aus der Karibik
  • Roh

Zubereitung:

  • Die Languste wie beschrieben vorbereiten.
  • Mayonnaise, Senf, Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer mischen und mit Zitronensaft abschmecken.
  • Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Langustenschwänze auf der Fleischseite für etwa 2 Minuten anbraten. Dann wenden und auf der Panzerseite bei reduzierter Hitze nochmals etwa 2 bis 3 Minuten braten.
  • Auf einem Teller mit ein paar Kirschtomaten, Salatblättern oder Zitronenspalten anrichten.

Wissenswertes

Langusten gehören zur Gattung der Zehnfußkrebse. Die nachtaktiven Tiere bevölkern die felsigen Küsten der tropischen und subtropischen Meere. Die Körpergröße der kommerziell wichtigen Arten liegt bei etwa 30 Zentimeter, vereinzelt können die Tiere aber auch 50 Zentimeter oder noch größer werden. Die verschiedenen Langustenarten unterscheiden sich vor allen in ihrer Färbung und Musterung, gemeinsam ist ihnen ihr zartes, weißes Fleisch und ihr delikater Geschmack, der dem des Hummers ähnelt. Bei den in Europa häufig vermarkteten Lobster Tails handelt es sich um die Schwänze der Karibischen Languste, der in kommerzieller Hinsicht wichtigsten Art. Ihr Name gibt schon Aufschluss über ihren Lebensraum, darüber hinaus findet man sie an der nord- und südamerikanischen Ostküste in der Region zwischen North Carolina und Brasilien. Hier wird sie vor allem in beköderten Reusen oder Fallen, teilweise auch mit der Hand gefangen. Das begehrte Fleisch steckt im Hinterleib. Es lässt sich ausgesprochen vielseitig zubereiten. Ob gebraten oder gegrillt, ob asiatisch, mediterran oder nordisch inspiriert – Languste ist immer ein kulinarischer Hochgenuss, der obendrein noch fettarm und sehr gesund ist.


So knacken Sie die Languste

Langustenschwänze sind ganz einfach in der Zubereitung, etwas schwierig könnte allenfalls das Halbieren der Schwänze sein. Mit dem richtigen Dreh haben Sie aber auch das raus. Setzen Sie ein großes, schweres, spitzes Messer zwischen das vom Schwanz her gesehene zweite und dritte Segment und stechen dort beherzt und tief ein. Drücken Sie das Messer längs tief in das Fleisch und setzen den Schnitt im unteren Teil fort, bis Sie zwei Hälften vor sich haben. Wenn Sie dann noch den Darm entfernt haben, ist die Languste fertig zur weiteren Verarbeitung. Im Folgenden stellen wir Ihnen ein ganz einfaches Rezept vor, das den delikaten Geschmack der Languste optimal zur Geltung bringt.


Gebratene Languste mit Knoblauchmayonnaise

  • 1 Langustenschwanz
  • 2 EL Mayonnaise, am besten selbst gemacht
  • 1 Msp Senf
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft
  • Butterschmalz

Vitamine und Mineralstoffe:

Langusten sind sehr reich an hochwertigen tierischen Eiweißen, Vitaminen, Mineralstoffen, einfach- und mehrfach gesättigten Fettsäuren. Fettanteil bleibt bei unter 1,5 %. Vitamine und Mineralstoffe sind in folgender Form vorhanden:

 

  • Vitamin A
  • Vitamin B (B1, B2 und B6)
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Kalium
  • Calcium
  • Phosphor
  • Eisen
  • Magnesium

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei unseren Langustenschwänzen um ein Naturprodukt handelt. Aus diesem Grunde sind Größe und Gewicht nicht normierbar, sondern in Größenklassen aufgeteilt. Um unseren Kunden gegenüber fair abzurechnen, gehen wir wie folgt vor: Unsere großen Langustenschwänze wiegen mind. 500 g und max. 550 g. Wir berechnen Ihnen aber immer nur das Mindestgewicht - in vielen Fällen bekommen Sie also sogar mehr für Ihr Geld.

Mehr Informationen
Lateinischer Name Panuliris Argus
Verkaufsgewicht 525 g
Abtropfgewicht 525 g
Wildfang Ja
Fanggebiet / Ursprungsland Mittlerer Westatlantik – FAO Gebietsnr. 31, gefangen mit Reusen und Fallen
Lagerung schockgefrostete Ware / tiefgekühlt lagern
Allergene Krebstiere und Krebstiererzeugnisse, Sulfit
Schutzglasur 0 %
Brennwert / 100g 377 kJ / 90 kcal
Fett / 100 g 1,5 g
davon gesättigte Fettsäuren / 100g 0 g
Kohlenhydrate / 100g 3 g
davon Zucker / 100g 0 g
Eiweißgehalt / 100g 16 g
Salzgehalt / 100g 0,049 g
Nährwerte Konservierung: Roh, Tiefgekühlt Schutzglasur in %: 0 % Brennwert / 100 g: 377 Kj / 90 kcal Fett / 100 g: 1,5g davon gesättigte Fettsäure / 100 g: 0g Kohlenhydrate / 100 g: 3g Davon Zucker / 100 g: 0g Eiweißgehalt / 100 g: 16g Salzgehalt / 100 g: 0,049g Abtropfgewicht: 525g Verkaufsgewicht: 525g Anforderungen an die Lagerung: Tiefgekühlt Sicherheitswarnung: Rohware – vor dem Verzehr bitte garen.
Zutaten Langustenschwänze, Wasser, Konservierungsstoff Natriumsulfit
Haltbarkeit Tiefgekühlt bis MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) - gekühlt 1-2 Tage
Anwendungs- und Gebrauchshinweis Rohware langsam (über Nacht im Kühlschrank) auftauen – in der Pfanne garen / in kochendes, gesalzenes Wasser geben und 4-5 min. gar ziehen lassen.
Sicherheitswarnung Rohware – vor dem Verzehr bitte garen.