Wildfang

Langusten Schwänze – Rock Lobster Tails, Wildfang Karibik, roh, mittelgroß, ca. 310 g pro Stück

SKU
1001001006
Aktuell nicht lieferbar
Sonderangebot 38,60 € Alter Preis 49,80 €
Inkl. Steuern,exkl. Versandkosten
12,45 € / 100 g
Langusten Schwänze – Rock Lobster Tails, Wildfang Karibik, roh, mittelgroß, ca. 310 g pro Stück Ansicht1
Langusten Schwänze – Rock Lobster Tails, Wildfang Karibik, roh, mittelgroß, ca. 310 g pro Stück Ansicht1
Information

Langusten Schwänze Rock Lobster Tails, mittelgroß, roh, ca. 310 g pro StückWildfang

Langusten sind kostbare und sehr aromatische Krustentiere, die es im Handel in ganz verschiedenen Größen gibt. Neben den sehr großen einzelnen Exemplaren bevorzugen viele die etwas kleinere Variante, die ordentlich Fleisch zu bieten hat und durch das zart würzige und delikate Fleisch besonders gut schmeckt. Die Zubereitung ist schnell gemacht. Das Fleisch wird aus der Schale gelöst und kurz angebraten. Sehr gut schmecken Langustenschwänze aus der Pfanne, vom Grill oder gedünstet in Sauce.


Produktmerkmale im Überblick:

  • ca. 310 g pro Stück
  • gefangen (Wildfang)
  • Roh, Tiefgekühlt

Zubereitung von Languste im kleinen Format

Karibiklangusten sind die wichtigsten Meeresfrüchte für Gourmetküchen und den Fischmarkt. Die Zubereitung ist sehr einfach, da die Schale sich leicht mit einer Schere zerteilen lässt. Gegenüber dem Hummer, der auch in seinen gepanzerten Scheren Fleisch besitzt, wird von der Languste nur der Schwanz verzehrt. Üblich ist das Dünsten, Braten und Grillen. Langustenschwänze sind aber auch als Medaillons lecker und munden in schmackhaften Saucen oder als Zugabe im Salat köstlich.

Langusten als Delikatesse mit Biss aus dem Wildfang Karibik

Die kleineren Exemplare aus der Karibik überzeugen vor allen Dingen durch die knackig saftige Konsistenz. Tiere aus Wildfang sind dabei geschmacklich besser als die gefrorene Variante. Hier genügt es völlig, die Langusten kurz in Butter zu schwenken und mit Kräutern angebraten zu servieren. In einer übersichtlichen Größe von 200 bis 300 Gramm eignen sie sich hervorragend für den Grill. Zur Languste passen milde Sahnesaucen, frische Salate, gebackene Kartoffeln und Reis. Genauso fantastisch schmeckt dieses Krustentier ohne Beilagen mit Zitrone und Butter. Bein Dünsten und Braten ist es möglich, die Schale am Körper zu belassen und das Fleisch in der aufgeschnittenen Hälfte zuzubereiten. Auch optisch wirkt das Servieren dann umso ansprechender.

Aussehen und Lebensweise der Languste

Die Karibiklanguste ist eine spezielle aus der Familie der Langusten und stammt aus dem Westatlantik und von den Bermudas, aus der Karibik und aus dem Golf von Mexiko. Verzehrt wird bei diesem Krustentier der schmackhafte Schwanz. Der Körper ist relativ dick und weist Paarbeine auf. Scheren besitzen Langusten gegenüber dem Konkurrenzgourmettier Hummer jedoch nicht. Langusten sind oftmals zwischen 10 bis 20 Zentimeter lang, haben einen leicht zylindrisch geformten Körper und sehr lange Antennen. Die Färbung ist vielseitig und reicht von grünen, roten, hellbraunen oder rötlichen Tönungen bis zum bläulich fleckigen Aussehen. Charakteristisch sind vier weiße Punkte auf dem Rumpf.


Rezept für kleine Langustenschwänze

Ein etwa 300 Gramm schwerer Langustenschwanz macht in der Regel schon ordentlich satt, besonders mit delikaten Beilagen. Die übersichtliche Größe eignet sich hervorragend für den Grill. Dabei lassen sich die aufgeschnittenen Langustenschwänze direkt mit dem Fleisch auf das Rost legen. Wer möchte, kann die Langusten zuvor marinieren, damit sie noch etwas würziger werden. Es genügt eine geringe Hitze, damit das Fleisch nicht zu trocken wird. Es lohnt sich, den Langustenschwanz jeweils in der Schale zu belassen und so auch zu servieren.

Zutaten
  • 600 g Langustenschwänze
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 rote Paprika
  • 30 g Butter
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Limette
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  • Langusten in einem Topf kochen und danach abkühlen lassen. In der Mitte mit einem scharfen Messer zerteilen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Knoblauch schälen und würfeln. Paprika in schmale Streifen schneiden. Beide Zutaten mit Olivenöl vermischen und darin die Langustenschwänze einlegen.
  • Den Grill vorheizen.
  • Die Langustenschwänze auf das Rost legen und kurz 5 Minuten von der halbierten Seite anbraten.
  • Auf dem Teller mit einem Viertel Limette und Thymian servieren.

Vitamine und Mineralstoffe:

Langusten sind sehr reich an hochwertigen tierischen Eiweißen, Vitaminen, Mineralstoffen, einfach- und mehrfach gesättigten Fettsäuren. Fettanteil bleibt bei unter 1,5 %. Vitamine und Mineralstoffe sind in folgender Form vorhanden:

  • Vitamin A
  • B Vitamin (B1, B2 und B6)
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Kalium
  • Calcium
  • Phosphor
  • Eisen
  • Magnesium
Mehr Informationen
Lateinischer Name Panuliris Argus
Verkaufsgewicht 310 g
Abtropfgewicht 310 g
Wildfang Ja
Herkunftsland Bahamas
Fanggebiet / Ursprungsland Mittlerer Westatlantik – FAO Gebietsnr. 31, gefangen mit Reusen und Fallen
Lagerung schockgefrostete Ware / tiefgekühlt lagern
Allergene Krebstiere und Krebstiererzeugnisse, Sulfit
Schutzglasur 0 %
Brennwert / 100g 377 kJ / 90 kcal
Fett / 100 g 1,5 g
davon gesättigte Fettsäuren / 100g 0 g
Kohlenhydrate / 100g 3 g
davon Zucker / 100g 0 g
Eiweißgehalt / 100g 16 g
Nährwerte Konservierung: Roh, Tiefgekühlt Schutzglasur in %: 0 % Brennwert / 100 g: 377 Kj / 90 kcal Fett / 100 g: 1,5g davon gesättigte Fettsäure / 100 g: 0g Kohlenhydrate / 100 g: 3g Davon Zucker / 100 g: 0g Eiweißgehalt / 100 g: 16g Abtropfgewicht: 310g Verkaufsgewicht: 310g Anforderungen an die Lagerung: Tiefgekühlt Sicherheitswarnung: Rohware – vor dem Verzehr bitte garen.
Zutaten Langustenschwänze, Wasser, Konservierungsstoff Natriumsulfit
Haltbarkeit Tiefgekühlt bis MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) - gekühlt 1-2 Tage
Anwendungs- und Gebrauchshinweis Rohware langsam (über Nacht im Kühlschrank) auftauen – in der Pfanne garen / in kochendes, gesalzenes Wasser geben und 4-5 min. gar ziehen lassen.
Sicherheitswarnung Rohware – vor dem Verzehr bitte garen.