Wildfang

Jacobsmuschelfleisch (Scallops) mit Rogen – Wildfang, 1kg

SKU
1005004455
Sonderangebot 28,40 € Alter Preis 32,60 €
Inkl. Steuern,exkl. Versandkosten
4,37 € / 100 g
Jacobsmuschelfleisch (Scallops) mit Rogen – Wildfang, 1kg Ansicht1
Jacobsmuschelfleisch (Scallops) mit Rogen – Wildfang, 1kg Ansicht1
Information

Jacobsmuschelfleisch (Scallops)Wildfang

Die Jacobsmuscheln mit Rogen - die edel Frucht der Aphrodite. 


Produktmerkmale im Überblick:

  • Scallops mit Rogen
  • ca. 650 g netto
  • 40-60 /lbs (85 - 124/kg)
  • gefangen (Wildfang)
  • Grossbritannien
  • Roh, Tiefgekühlt

Zubereitung:

Ihrer kulinarischen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, so können Sie die Muscheln räuchern, braten, grillen, oder sie zur Verfeinerung von Suppen verwenden. Der orange-rote Rogensack schmeckt etwas kräftiger und wird sehr häufig mitgegessen oder zum Würzen von Saucen genutzt.


Informationen:

Jabobsmuscheln sind auch als Pilgermuscheln bekannt, denn Pilger sollen wohl schon im Mittelaltern ihre Schalen als Trinkgefäße genutzt haben. Als Delikatesse ist sie wegen ihres aromatischen, zarten klaren Fleisches Bekannt, mit dem typischen leicht süßlich, nussig milden Geschmack. Gutes Fleisch erkennen Sie aber auch äußerlich schon an der glänzenden und weiß bis cremeweißen Färbung. Jacobsmuscheln leben in den Küstenschelfgebieten vieler Meere. Weil sie sich nicht von selbst bewegen kann, verfügt die Jacobsmuschel aber über einen sehr schnellen und starken Schließmuskel, der sie per Rückstoßprinzip weiter treiben lässt. - Entdecken Sie den Genießer in sich, und verwöhnen Sie Ihre Familie und Gäste mit dieser erlesenen Köstlichkeit.


Vitamine und Mineralstoffe:

Die Jacobsmuschel ist sehr reich an hochwertigen tierischen Eiweißen, Vitaminen, Mineralstoffen, einfach- und mehrfach gesättigten Fettsäuren. Vitamine und Mineralstoffe sind in folgender Form vorhanden:

 

  • Vitamin A
  • Vitamin B (B1, B2, B3, B5 und B12)
  • Vitamin C
  • Vitamin D
  • Vitamin E
  • Kalium
  • Calcium
  • Phosphor
  • Eisen
  • Magnesium
Mehr Informationen
Lateinischer Name Pecten maximus / Placopecten spp. / Chlamys opercularis
Verkaufsgewicht 1000 g
Abtropfgewicht 650-800 g
Wildfang Ja
Herkunftsland Großbritannien
Fanggebiet / Ursprungsland Wildfang Nordatlantik – FAO Gebietsnr. 27/21 gefangen mit Schleppnetz / Nordsee
Lagerung schockgefrostete Ware / tiefgekühlt lagern
Allergene Weichtiere und Weichtiererzeugnisse
Schutzglasur 20-35%
Brennwert / 100g 354 kJ / 83,6 kcal
Fett / 100 g 1,3 g
davon gesättigte Fettsäuren / 100g < 1,3 g
Kohlenhydrate / 100g 0,0 g
davon Zucker / 100g 0 g
Eiweißgehalt / 100g 17 g
Salzgehalt / 100g 0,19 g
Nährwerte Konservierung: Schockgefrostet, Tiefgekühlt Schutzglasur in %: 35 % Brennwert / 100 g: 354 kJ / 83,6 kcal Fett / 100 g: 1,3g davon gesättigte Fettsäure / 100 g: <1,3g Kohlenhydrate / 100 g: 0,0g Davon Zucker / 100 g: 0g Eiweißgehalt / 100 g: 17g Salzgehalt / 100 g: 0,19g Abtropfgewicht: 650g Verkaufsgewicht: 1000g Anforderungen an die Lagerung: Tiefgekühlt
Zutaten Fleisch der Großen (2021 vorübergehend: der kleinen) Pilgermuschel mit Corail (Rogen), Wasser (Schutzglasur)
Haltbarkeit Tiefgekühlt bis MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) - gekühlt 1-2 Tage
Sicherheitswarnung Rohware – vor dem Verzehr bitte garen.
Rezeptidee

Kürbissuppe mit Jakobsmuscheln

Kürbissuppe mit Jakobsmuscheln

- Zutaten -

750 g Hokkaido-Kürbis
6 Jakobsmuscheln
1 Zwiebel
1 haselnussgroßes Stück Ingwer
2 EL Öl
1/2 TL Currypulver
750 ML Gemüsebrühe
250 ML Milch
4 Stiele Petersilie
  Salz, Pfeffer
1 EL Mehl/td>
200 g Schlagsahne
  Zimtstangensplitter

- Zubereitung -

  1. Waschen und putzen Sie den Kürbis und entfernen Sie die Kerne. Schneiden Sie ihn in kleine Stücke. Schälen und würfeln Sie die Zwiebel und pressen Sie die den Saft aus der Orange. Schälen Sie zusätzlich noch den Ingwer und reiben Sie ihn.
  2. Dünsten Sie die Zwiebeln in einem großen Topf mit 1 EL Öl bis sie glasig sind. Geben Sie den geriebenen Ingwer, das Curry und die Kürbisstücke hinzu und dünsten Sie sie kurz an. Löschen Sie alles mit der Brühe, dem Orangensaft und der Milch ab und lassen Sie es ca. 30 Minuten weiter köcheln.
  3. Waschen und trockenen Sie die Petersilie und zerhacken Sie die Blätter von drei der vier Stiele. Anschließend waschen und trocknen Sie die Jakobsmuscheln und halbieren sie waagrecht. Würzen Sie die Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer und wenden Sie sie in Mehl (das überschüssige Mehl einfach abschütteln).
  4. Pürieren Sie nun die Suppe und geben Sie die gehackte Petersilie hinzu. Schmecken Sie die fertige Suppe mit Salz und Pfeffer ab. Nun erhitzen Sie eine Pfanne mit 1 EL Öl und braten die Jakobsmuscheln 3-4 Minuten unter Wenden. Geben Sie die Muscheln in die Suppe und garnieren Sie sie mit der übrigen Petersilie und Splittern der Zimtstange.

    Zutaten für 6 Portionen