Kürbissuppe mit Jakobsmuscheln

Kürbissuppe mit Jakobsmuscheln
Laden... 150 view(s)

Kürbissuppe mit Jakobsmuscheln

- Zutaten -

750 g Hokkaido-Kürbis
6 Jakobsmuscheln ohne Schale
1 Zwiebel
1 haselnussgroßes Stück Ingwer
2 EL Öl
1/2 TL Currypulver
750 ML Gemüsebrühe
250 ML Milch
4 Stiele Petersilie
  Salz, Pfeffer
1 EL Mehl/td>
200 g Schlagsahne
  Zimtstangensplitter

- Zubereitung -

  1. Waschen und putzen Sie den Kürbis und entfernen Sie die Kerne. Schneiden Sie ihn in kleine Stücke. Schälen und würfeln Sie die Zwiebel und pressen Sie die den Saft aus der Orange. Schälen Sie zusätzlich noch den Ingwer und reiben Sie ihn.
  2. Dünsten Sie die Zwiebeln in einem großen Topf mit 1 EL Öl bis sie glasig sind. Geben Sie den geriebenen Ingwer, das Curry und die Kürbisstücke hinzu und dünsten Sie sie kurz an. Löschen Sie alles mit der Brühe, dem Orangensaft und der Milch ab und lassen Sie es ca. 30 Minuten weiter köcheln.
  3. Waschen und trockenen Sie die Petersilie und zerhacken Sie die Blätter von drei der vier Stiele. Anschließend waschen und trocknen Sie die Jakobsmuscheln und halbieren sie waagrecht. Würzen Sie die Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer und wenden Sie sie in Mehl (das überschüssige Mehl einfach abschütteln).
  4. Pürieren Sie nun die Suppe und geben Sie die gehackte Petersilie hinzu. Schmecken Sie die fertige Suppe mit Salz und Pfeffer ab. Nun erhitzen Sie eine Pfanne mit 1 EL Öl und braten die Jakobsmuscheln 3-4 Minuten unter Wenden. Geben Sie die Muscheln in die Suppe und garnieren Sie sie mit der übrigen Petersilie und Splittern der Zimtstange.

    Zutaten für 6 Portionen
Related posts
Kommentare
Leave your comment
Your email address will not be published