Rind

Rumpsteak mit Pilzrahm

 

Rumpsteak-mit-Pilzrahm

- Zutaten -

 

4 Rumpsteaks
200 g Pfifferlinge
150 g Steinpilze
400 g Champignons
1 kleine Zwiebel
4-5 Siele Thymian
4 EL Öl
250 g Schmand
  Salz
  Pfeffer

 

- Zubereitung -

  1. Waschen und putzen Sie die Steinpilze und Pfifferlinge und säubern Sie die Champignons. Schneiden Sie die Steinpilze in Scheiben und halbieren Sie die Pfifferlinge und Champignons je nach Größe. Schälen und würfeln Sie anschließend noch die Zwiebel.
  2. Braten Sie die Rumpsteaks in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl von jeder Seite ca. 3 Minuten. Geben Sie anschließend auch die Pilze in eine heiße Pfanne mit 2 EL Öl zum Braten und würzen Sie hier kräftig mit Pfeffer und Salz.
  3. Waschen und trockenen Sie den Thymian und zupfen Sie die Blätter von den Stielen. Bewahren Sie einige Blätter zum Garnieren zurück und geben Sie die restlichen Thymianblätter und die Zwiebelwürfel in die Pfanne mit den Pilzen. Braten Sie diese kurz an und geben Sie anschließend den Schmand hinzu und lassen Sie alles einmal aufkochen.
  4. Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab und richten Sie die Steaks mit dem Pilzrahm an. Garnieren Sie abschließend alles mit Thymianblättern. Dazu empfehlen wir Baguette.
    Zutaten für 4 Portionen

Zu den Rumpsteaks >>

Zu den Pfifferlingen >>

Zu den Steinpilzen >>

 

 

Sirloin Steak mit Bratkartoffeln

 

Sirloin-Steak-mit-Bratkartoffeln

- Zutaten -

 

  - Für die Steaks -
4 (à ca. 200 g) Sirloin Steaks
  Meersalz
  Öl (z. B. Olivenöl oder Rapsöl)
  - Für die Pfeffermischung -
  Weißer Pfeffer
  Schwarzer Pfeffer
  Szechuanpfeffer
  Kubebenpfeffer
  - Für die Bratkartoffeln -
1 kg Kartoffeln
150 g geräucherter durchwachsener Speck
3 Zwiebeln
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Schnittlauch
2 EL Öl
500 g Speisequark

 

- Zubereitung -

  1. Garen Sie die Kartoffeln in kochendem Wasser ca. 20 Minuten und würfeln Sie währenddessen den Speck, den Sie anschließend in einer Pfanne ohne Fett braten. Schälen Sie die Zwiebeln und schneiden Sie sie in Ringe. Hacken Sie nun die Petersilie und schneiden Sie den Schnittlauch.
  2. Anschließend werden die Kartoffeln abgegossen, abgeschreckt, gepellt und in Scheiben geschnitten. Geben Sie nun Öl in das Speckfett, wobei Sie zuvor den Speck aus der Pfanne, nehmen und braten Sie die Kartoffelscheiben für 5-6 Minuten. Geben Sie die Zwiebelringe hinzu und lassen Sie alles weitere 3 Minuten braten. Fügen Sie den Speck hinzu und würzen Sie nach Belieben mit Salz und Pfeffer.
  3. Rühren Sie nun den Quark glatt und geben Sie die Petersilie und den Schnittlauch hinzu, bevor Sie mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Lassen Sie Ihre Steaks für 2 Stunden auf Zimmertemperatur aufwärmen und tupfen Sie sie trocken, bevor Sie die Steaks salzen und mit Öl beträufeln. Nun können Sie die Steaks nach Belieben auf dem Grill (6-8 Minuten) oder in der Pfanne und anschließend im Ofen (5 Minuten ruhen lassen) zubereiten.
  5. Für die Pfeffermischung weißen Pfeffer, schwarzen Pfeffer, Szechuanpfeffer und Kubebenpfeffer zu je gleichen Teilen vermengen und in eine Pfeffermühle füllen.
  6. Abschließend die Steaks mit der Pfeffermischung würzen und die Bratkartoffeln mit Petersilie bestreuen und mit dem Quarkdip anrichten.
    Zutaten für 4 Portionen

Zu den Sirloin Steaks >>